Forschungsergebnisse zu der Wirkung von Heilpilzen in Asien

“Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit” siehe Datenschutz

Informationsblatt zu  Heilpilzen aus Asien

Im Verlauf der Promotionszeit befasste ich mich natürlich auch mit anderen Heilpilzen wie dem Shiitake (Lentinula edodes) und demReishi oder Ling Zhi (Ganoderma lucidum).

...auf dem Weg zu einem Gesunden Körper helfen Heilpilze

Es faszinierte mich, dass Heilpilze in Asien schon vor mehreren tausend Jahren mit zum Teil verblüffenden Erfolgen sowohl zur Vermeidung als auch zur Linderung und Heilung zahlreicher Krankheiten eingesetzt wurden! Und welch gutes Zusammentreffen: Gerade in jener Zeit, also in den 90er Jahren, wurden in Japan, China, den USA und einigen anderen Ländern äußerst interessante Forschungsergebnisse zu Heilpilzen vorgelegt, die wichtige traditionell gemachte Erfahrungen wissenschaftlich fundiert bestätigten. So konnte in durchgeführten Studien gezeigt werden, dass Heilpilze präventiv in der Lage sind, Herz-Kreislauferkrankungen, Blutfett-, Blutzucker- und Blutdruckwerte positiv zu beeinflussen, bei Allergien, Asthma, Bronchitis, Durchblutungsstörungen, Magen- Darmproblemen und vielen anderen Heilpilz Hericium erinaceusorganischen Beschwerden sowie bei psychischen Ungleichgewichten heilend wirken, effektiv schmerzstillend und entzündungshemmend sind, antibakteriell, antiviral und antifungal wirken und vieles mehr. Am aufregendsten jedoch waren und sind die bemerkenswerten Erfolge bei Krebs! Begleitend zur Schulmedizin gehören in Asien und in den USA inzwischen etliche Heilpilze zur Standardtherapie in der Krebsbehandlung. Und wie wenig war und ist darüber bei uns bekannt!!! Deshalb ließ mich der Gedanke, Heilpilze in der alternativen Medizin in viel stärkerem Maße auch bei uns einzusetzen und eine Gesellschaft für Heilpilze zu gründen, einfach nicht mehr los. Rund 80% der Deutschen setzen mittlerweile auf alternative Therapien, und dies zu Recht! Ich knüpfte Kontakte zu dem Mykologen Prof. Lelley, zu Pilzanbauern, die sich auch mit Heilpilzen befassten, zu Therapeuten und Interessierten in Deutschland und Europa.

…den weiteren Weg zu den Heilpilzen können Sie Hier verfolgen…

Quellen:

http://www.naturheilpraxis-am-wald.de/heilpilz.html     
(aus Dissertation von Frau Dr. agr. Susanne Ehlers)

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>